Remo Schulz wird neuer CFO bei MC-Schiffahrt

Mit Wirkung vom 1. April 2019 verstärkt Remo Schulz das Team der MC-Schiffahrt und wird das Unternehmen zukünftig als CFO vertreten. Marcel Becker, derzeitiger CFO des Unternehmens, wird MC-Schiffahrt zum 30. Juni 2019 aus familiären Gründen verlassen, dem Unternehmen aber nach wie vor beratend zur Seite stehen.

Remo Schulz verfügt über langjährige Finanzierungs- und Schifffahrtserfahrung. Anfang 2003 startete er in der Abteilung Shipping der HSH Nordbank AG (vormals Hamburgische Landesbank) als Credit Risk Manager und war ab dem Jahr 2008 als Relationship Manager tätig. Im Herbst 2010 übernahm Herr Schulz die Position des persönlichen Referenten des Risikovorstandes der HSH Nordbank AG.

Rund ein Jahr später erfolgte ein Wechsel zur Rickmers Holding AG (vormals Rickmers Holding GmbH & Cie. KG) als Treasury Manager. In den folgenden Jahren verantwortete Remo Schulz den Aufbau und die Weiterentwicklung des Konzerntreasurys der Rickmers Holding AG Gruppe, welches er ab Juli 2013 leitete. Zu seinen Zuständigkeitsschwerpunkten zählten in dieser Zeit neben den Treasury-spezifischen Themen (Cash-, Zins- und Währungsmanagement) vor allem Finanzierungs- und Restrukturierungsprojekte für die Bestandsflotte und deren Erweiterung mit Hilfe unterschiedlicher Finanzierungsinstrumente (z.B. syndizierte Bankdarlehen, Leasing und Kapitalmarktprodukte).

Remo Schulz verantwortet künftig die Finanzabteilung der MC-Schiffahrt und unterstützt damit den geschäftsführenden Inhaber der Reederei, Mad Dabelstein, sowie den technischen Geschäftsführer und Fleetmanager, Eckhard Stieper, im Tagesgeschäft, sowie bei der Umsetzung des geplanten Flottenausbaus.